Höhere Lehranstalt für Modemanagement & Design

Karrieremöglichkeiten

nach Abschluss der  Höheren Mode

Nach der Diplom- und Reifeprüfung hast du
die Studien- und Berufsberechtigung und die perfekte Grundlage für die Unternehmensgründung erworben.

Modeberufe to go (direkter Einstieg ins Berufsleben):

Kreativer Bereich: ModedesignerIn, StylistIn, KostümbildnerIn, Schnittdirektrice, TextiltechnikerIn, Trendscout, ModefotografIn, Direktrice

Technischer Bereich (Produktion und Logistik): Refa-TechnikerIn, LogistikerIn, QualitätsmanagerIn, ProjektmanagerIn

Kaufmännischer Bereich (Handel): Modemanagement (Einkauf - Modemessen, Verkauf), ModeberaterIn,
Storemanagement, Modemarketing, Einkauf, HandelsvertreterIn

Selbstständigkeit erwerben:

Die Matura an der HLM ermöglicht dir nach einem Jahr Praxis gemäß Gewerbeordnung BGBl. Nr. 453/93 (Entfall der Unternehmerprüfung), dich selbstständig zu machen und einen Handels- und/oder einen Gewerbebetrieb zu eröffnen (Modeatelier, Boutique, Stoffgeschäft, Handelsagentur).

Weiterführende Ausbildungen:

Universitäten * Fachhochschulen *
Pädagogische Akademien * Kollegs * Internationale Modeschulen (Esmod und Istituto Moda Burgo) * Meisterschule in Wien

und bei Weiterbildung:

Anwalt, RichterIn, Arzt/Ärztin, ProfessorIn, Bankdirektor/Bankdirektorin ………..  

Was kann ich werden?

ModefotografIn, Model & StylistIn, ModejournalistIn, REFA-IngenieurIn, KostümbildnerIn, TextiltechnikerIn, TextilkünstlerIn, TextilchemikerIn, TextilfachverkäuferIn, HandelsvertreterInnen, Mode- und KommunikationsgrafikerIn, SchneidermeisterIn, ProduktmanagerIn, DesignerIn in allen Bereichen, Direktrice, DekorateurIn, TextilproduktmanagerIn, MediendesignerIn, SpielzeugherstellerIn, ModellkontrolleurIn, BekleidungstechnikerIn,
ÄnderungsschneiderIn, BekleidungsingenieurIn, ModekritikerIn etc.

Und mit entsprechender Weiterbildung noch vieles mehr, wie Anwalt/Anwältin, Arzt/Ärztin, RichterIn, ProfessorIn etc.