Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung

Ausbildungsinhalte

Künstlerische Basisausbildung

Im 1. und 2. Jahrgang erfolgt neben allgemeinbildenden Unterrichtsfächern eine künstlerische Basisausbildung in folgenden Bereichen: Darstellung und Form, Malerei, Grafik, Gestalten mit den Werkstoffen Holz, Metall, Keramik und Textil, klassische und digitale Fotografie, Computergrafik.

Visuelle Gestaltung

Ab dem 3. Jahrgang bis zur Reife- und Diplomprüfung im 5. Jahrgang erfolgt eine spezielle Ausbildung mit den Schwerpunkten im Bereich "Visuelle Gestaltung": Malerei, Plastisches Gestalten, Grafik, Industrial Design, Mediengestaltung – Computeranimation, Video und Film. (siehe Opens internal link in current windowStundentafel)

Außerschulische Aktivitäten

mehrtägige Workshops mit KünstlerInnen, Projektwochen (Keramikwoche, Stein und Bildhauerei im Krastal), Kunst- und Sprachwochen (Toskana, Paris), Teilnahme an künstlerischen Wettbewerben, Exkursionen und Besuche von wichtigen aktuellen und kunsthistorischen Ausstellungen.

Qualifikationen

Die AbsolventInnen sind in der Lage ihr kreatives Potenzial praktisch umzusetzen und dieses in Bereichen, wie Wissenschaft und Wirtschaft, anzuwenden. Sie zeichnen sich durch hohe Kritikfähigkeit, Flexibilität und soziale Kompetenz aus und verkörpern starke Persönlichkeiten, die ihre Fähigkeiten im gesellschaftlichen Kontext unter Beweis stellen können.

Arbeiten

 

Kristian Korell: Animation_2

 

Daphne Brandstätter: Frühlingsgefühle

 

Laura Roth: Tears of Shame

 

 Elisabeth Haberschrick, Larissa Rudiferia: Idealbild

 

Ressmann: Falter

 

 in action!