CHS Aktuell
alle Neuigkeiten im Überblick

 

Dessert-Festspiele am CHS Villach

10.03.2020 | by Corinna Kofler

Letzte Woche fand am CHS Villach die Vorauswahl der 3 besten Desserts für den CONCOURS „Le Macaron d’OR“ statt.

Dieser einzigartige Wettbewerb für die österreichischen BHS wurde vom Institut Français in Wien ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft des französischen Sternekochs Jean-Luc Bourdin.

Schülerinnen & Schüler der Französisch-Gruppe der 3AHW-Klasse haben dabei zu zweit oder zu dritt jeweils ein besonders raffiniertes Dessert kreiert, das geschmacklich begeistert, optisch atemberaubend wirkt und in Verbindung zu einem frankophonen Land steht. Präsentiert wurde das Ganze auf Französisch. Für diese innovative Pâtisserie wurden sogar passende Namen auf Französisch geschaffen.

Und das alles vor einer prominenten Jury, bestehend unter anderem aus der Bio-Botschafterin Gertraud Tomaschitz, den beiden Top-Gastronomen Moritz Standmann und Denis Weber sowie der bekannten Kochbuch-Autorin Josefine Steinbrugger.

Schulleiterin Petra Mayer fungierte nicht nur ebenfalls als Jury-Mitglied, sondern zeigte sich auch begeistert vom interdisziplinären & praxisbezogenen Unterricht an ihrer Schule.

Im Vorfeld begleitet wurden die hochmotivierten Teilnehmerinnen & Teilnehmer dabei von ihren engagierten Lehrerinnen Silvia Brunner und Birgit Zin.

Das genussreiche Projekt wurde von der 3. Klasse aus dem Kommunikations- und Mediendesign-Zweig unter der Leitung von Hannes Rauchberger medial begleitet.

Es wird ein Kurzfilm entstehen, der als Promotion für den Bereich Koch- und Servicemanagement sowie für den den Französisch-Unterricht am CHS Villach genutzt wird.

Die drei besten Kreationen werden nun inkl. Fotos und passenden Dessert-Beschreibungen auf Französisch fürs bundesweite Finale eingereicht, bei dem Sterne-Koch Jean-Luc Bourdin sowie weitere Experten dann die zehn besten Pâtisserie-Kreationen küren.