CHS Aktuell
alle Neuigkeiten im Überblick

 

Wasserflaschendesign für die Stadt Villach

Die 3AHM und 4AHM designten 50 Entwürfe für die Wasserflaschen

13.06.2017 |

Der 3. und 4. Jahrgang der Modeabteilung bekam von der Stadt Villach den Auftrag, kreative Trinkwasserflaschen-Etiketten digital zu entwerfen. Die Etiketten sollten das gute und gesunde "Villacher Trinkwasser" widerspiegeln bzw. visualisieren. Das hochqualitative Trinkwasser soll mit jedem Schluck wahrgenommen werden. Diese Qualität hat eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter zurückreicht.

 

Nach einigen Recherchen konnten sich die Schüler und Schülerinnen auf die Entwürfe stürzen. Bezüglich der kreativen Umsetzung wurden den SchülerInnen keine Grenzen gesetzt. Die eigenen Wasserfotos wurden zum Teil mit dem Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop bearbeitet. Erstellt wurden die vielseitigen Entwürfe mit dem Vektorgrafik - Programm Adobe Illustrator im Ausbildungsschwerpunkt "Modedesign & Grafik".

 

Frau Stadträtin Katharina Spanring lud die SchülerInnen zur Vorausscheidung in das Wasserwerk Villach ein. Aus ungefähr 50 Entwürfen wurden die besten vier Entwürfe durch eine Fachjury prämiert. Diese erhielten einen fixen Platz auf den Villacher Wasserflaschen.

Die Preisträgerinnen und der Preisträger nach der Juryauswertung mit        Stadträtin Katharina Spanring.

 1. Platz Marco Bragaglia

 

2. Platz: Irina Begusch

 

3. Platz: Ines Mauberger

 

 

3. Platz: Hannah Moser

 

 

 

Projektbegleitung

Dipl. Päd. Vl Christine Memmer